Aufbau_Behandlungszelt.JPG
Kontingent UnterfrankenKontingent Unterfranken

Sie befinden sich hier:

  1. SEG Nord
  2. Kontingent Unterfranken

Kontingente in Bayern

Ansprechpartner

Dennis Berninger   -  SEG Führer

Frank Endres  -  stv. SEG Führer

seg-nord(at)brk-eschau.de

Schulstraße 9

63863 Eschau

Kontingent Standart

Ein Standartkontingent wird meist einmal je Regierungsbezirk in Bayern vorgehalten und von allen Hilfsorganisationen (ASB,BRK,JUH,MHD) besetzt.

Die Fahzeuge wurden vom Freistaat oder der Bundesregierung für besondere Einsatzlagen beschafft und an die Organisationen übergeben. Hier können sie für die tögliche Arbeit genutzt werden, müssen aber im Einsatzfall für das Land bereitstehen.

Die SEGen Nord und Süd des Kreisverbandes Miltenberg-Obernburg stellen dabei verscheidene Teileinheiten, zudem auch Nachrücke-Einheiten. Dabei wird darauf geachtet, dass immer eine Einheit für den Landkreis noch vor Ort ist.

Wenn die SEG Süd eine Behandlungs-Einheit stellt, bleibt die Behandlung Nord im Landkeis.

 

 

Transportkontingent

Sind große Einsatzfälle, müssen schnell und breit gefächert Transporte in nahe und ferne Krankenhäuser gefahren werden. Dafür werden je Regierungsbezirk meist ein Transportkontingent vorgehalten.

Mit 5 SEGen Transport also 10 KTWs können so im Ernstfall mindestens 10, bei unseren KTWs 20 Patienten transportiert werden.

Auch hier sind die SEGen Nord und Süd bei verscheidenen Alarmierungen eingeplant.